T-Home DSL peilt 45% Marktanteil an


16. Mai 2008

Die deutsche Telekom hat mit ihrer Tochter T-Home einer der am schnellsten wachsensden DSL-Anbieter in Deutschland. Dies ist vor allem auf den Kundenstamm des ehemaligen Staatsbetriebes der Telekom zurückzuführen. So gelang es der deutschen Telekom für T-Home im ersten Quartal rund 540.000 neue DSL Kunden zu gewinnen. Im Laufe des Jahres plant T-Home einen Marktanteil von gar 45%.

Ohne Zweifel und mit deutlichem Abstand ist T-Home der größte DSL-Anbieter auf dem deutschen Markt. Der aktuelle Marktanteil liegt in etwa bei 43%, der im Laufe des Jahres auf 45% ausgebaut werden soll. Zwar lag T-Home im vergangenen Jahr im dritten Quartal bei etwa 48% Marktanteil, jedoch waren aufgrund der weiteren Marktöffnung im Festnetzbereich Verluste abzusehen. Somit scheint sich T-Home auf dem hochkompetetiven Markt sehr gut behaupten zu können. Es wird auch mit weiteren Verlusten in der Festnetzsparte für 2008 gerechnet, wobei der Einfluss auf das weitere Geschäft mit DSL-Anschlüssen in 2008 als relativ gering betrachtet wird.