Alice DSL bestreitet technische Probleme


28. April 2008

Das Wirtschaftsmagazin Captial berichtete in jüngster Zeit von technischen Schwierigkeiten des Telekommunitkationsunternehmens Hansenet, welches bundesweit besser bekannt ist als Alice-DSL. Nun reagiert das Hamburger unternehmen und widerspricht den Darstellungen in dem Capital Artikel.

Weder technische Schwierigkeiten noch eine Abwanderungswelle der Kunden zu haben, lässt nun Alice DSL verkünden. Vor allem die Zahlen die das Magazin verwendet, seien für DSL-Anbieter Alice nicht nachvollziehbar. Dass jeder zweite Kunde mit der Telefonie unzufrieden und es rund 500.000 Kündigungen in 2007 gab, wird bei Capital erwähnt. Alice-DSL weist auf die Veröffentlichung der offiziellen Quartalszahlen der Mutter Telecom Italia am 09. Mai hin.