Telefon Flatrate - Festnetz zum Festpreis.

Telefonieren zum Pauschaltarif. Nicht nur für Vieltelefonierer eine Gelegenheit, bares Geld zu sparen und dabei von einer transparenten Kostenstruktur zu profitieren. Ähnlich wie bei der DSL Flatrate lautet hier die Devise: So viel und so lange Sie wollen. Doch Vorsicht - diese Aussage gilt in der Regel nur für Telefonate ins Deutsche Festnetz. Anders als beim DSL Festpreisangebot sind bei der Telefon Flatrate zumeist nicht alle Verbindungen im angegebenen Festpreis enthalten. Für den Anruf von Sonderrufnummern, wie Mobilfunk- oder Servicerufnummern sowie für Auslandsgespräche, zum Beispiel, fallen zusätzliche Kosten entsprechend des jeweiligen Anbieters und Vertrages an.

Doch keine Sorge, Sie kommen nicht von einem Kostendschungel in den nächsten. Denn auch in der Preisstruktur jener Nicht-inklusiv-Leistungen setzen die Anbieter von Telefon Flatrates auf übersichtliche und einheitliche Minutenpreise.

Generell gibt es zwei Wege, von der pauschalen Telefonie zu profitieren: offline und online.

Die Offline-Variante meint nichts anderes als die Nutzung der üblichen Telefonleitungen durch einen Festnetzanbieter. Einfacher gesagt: Bis auf einen neuen Vertrag zu Flatrate Konditionen bleibt für Sie alles beim Alten.

In Kombination mit einer DSL Flatrate bietet sich das Telefonieren über das Internet als noch komfortablere Alternative an. Hierbei schließen Sie Ihr ganz normales Telefon an das vom Anbieter mitgelieferte DSL Modem an und telefonieren über Ihre Internet Leitung (Voip). Unabhängig davon, ob Ihr Computer gerade ein- oder ausgeschaltet ist, Sie parallel im Internet surfen oder Ihre Mails abrufen. Der zusätzliche Komfort bei dieser Variante hängt natürlich vom jeweiligen Anbieter ab, umfasst aber in der Regel alle ISDN-Funktionalitäten, diverse Mailboxfunktionen sowie das gleichzeitige Führen von bis zu 4 Telefonaten gleichzeitig. Zusammenfassend kann man sagen, dass bei der Telefon Flatrate per DSL nur eines beim Alten bleibt: Sie sind weiterhin unter Ihrer bisherigen Nummer erreichbar. Plus Komfort, minus Kosten.

Unsere Empfehlung zur Auswahl das für Sie passenden Tarifes und Anbieters: Verschaffen Sie sich einen klaren Überblick über Ihre Telefongewohnheiten. Notieren Sie sich, wie viele Telefonate Sie in der Regel ins Deutsche Festnetz und zu anderen Rufnummern, wie beispielsweise Handys, Service-Hotlines oder ins Ausland führen und vergleichen Sie die Konditionen der einzelnen Anbieter genau. Nur so können Sie das für Sie ganz persönlich lohnenswerteste Angebot zum billig telefonieren auswählen.

 
 
 
 
Bookmarks :
Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Mr. Wong