Vodafone DSL im Juli


13. Juli 2008

Vodafone DSL gilt neben den Angebote von 1&1 zu den Preisschlagern im Juli. Das Angebot des britischen Telekommunikationskonzerns hat sich seit Monaten kaum verändert. Lediglich die Anzahl der Monate für die Grundgebührbefreiung variieren. Im Juli sind es wieder einmal vier Monate, die ein Neukunden nicht bezahlen muss.

Kaum ein anderer DSL-Anbieter macht ein so verlockendes Angebot für seine Neukunden. Ganze vier Monate nicht zahlen, dafür vier Monate kostenlos unbegrenzt surfen und ins Festnetz telefonieren. Die Mindestvertragslaufzeit bei Vodafone DSL beträgt 24 Monate. Die restlichen 20 Monate kostet das DSL-All-Inclusive-Paket von Vodafone 29,95 Euro pro Monat.

Für diesen Preis erhält der Kunden einen kompletten DSL-Tarif, welcher alles notwendige für die Kommunikation im Haushalt beinhaltet. Sowohl Telefon- als auch ein DSL-Anschluss mit einer DSL-Geschwindigkeit von 6.000 MBit/s sind inklusive. Damit die monatlichen Kosten überschaubar bleiben, gibt es eine DSL-Flatrate und Telefon-Flatrate für das Festnetz dazu. Zusätzlich erhalten alle neuen Kunden von Vodafone, wenn sie online bestellen noch einen Bonus in Höhe von 50 Euro.