Bereits in rund 10.7 Millionen Haushalten Hochgeschwindigkeits-Internet verfügbar


9. Oktober 2012

Bei einer maximalen Geschwindigkeit von 100.000 Kbit/s können Kabel-Kunden fast doppelt so schnell surfen wie bei VDSL mit 50 Mbit/s. Bei dem Kabelnetz bestehend aus leistungsfähigen Glasfaser und Koax-Kabeln sind technisch gesehen sogar Geschwindigkeiten von 400.000 Kbit/s möglich.

Das Netz von Kabel Deutschland wird ständig modernisiert. Diese Woche bekommen weitere 270.000 Haushalte die Möglichkeit auf 100.000 Kbit/s.

Das superschnelle Internet ist bereits für 19.90 Uhr im Monat incl. einer Telefon Flatrate zu haben. Im 2ten Jahr kostet das Paket dann 39.90 Euro im Monat. Wem das zu teuer sein sollte, der kann im zweiten Jahr auf einen günstigeren Tarif wechseln ohne das Ende der Mindestlaufzeit abwarten zu müssen.