DSL Tarife Vergleich

Mit einer Flatrate nutzen Sie das Internet ohne jede Zeit- und Volumenbegrenzung und bezahlen dafür eine monatliche, feste Pauschale. DSL Flatrate Tarife sind ideal für die intensive Nutzung des DSL-Zugangs, wie etwa zeitlich und datenmässig unbegrenztes Surfen, Chatten, häufige Downloads großer Datenmengen (Programm- oder Videodateien, MP3, Online-TV und Radio, Filesharing-Plattformen).

Die DSL-INFORMATIONEN.DE ausgesuchten DSL Tarife im Überblick:

Anbieter DSL Tarif Info Speed Gebühr Laufz. Flatrate :  
      kbit/s je Monat Monate DSL Telefon  
1und1 1&1 Doppel-FLAT 16000   unsere TOP Empfehlung 16000 30,39 € * 24 Details
tonline Telekom Call & Surf Comfort   unsere TOP Empfehlung 16000 35,16 € * 24 Details
vodafone Vodafone Classic Paket   unsere TOP Empfehlung 16000 23,28 € * 24 Details
02_dsl O2 DSL M   unsere TOP Empfehlung 16000 28,53 € 1 bzw. 24 Details
congstar congstar komplett 2   unsere TOP Empfehlung 16000 29,99 € 1 bzw. 24 Details

Die DSL-INFORMATIONEN.DE ausgesuchten DSL Alternativen im Überblick:

Anbieter Tarif Info Speed ber. Gebühr* Laufz. Flatrate :  
      kbit/s je Monat Monate DSL Telefon  
1und1 1&1 All-Net-Flat Plus   unsere TOP Empfehlung 7200 26,86 € * 24 Details
kabeldeutschland Kabel Internet & Telefon 25   unsere TOP Empfehlung 25000 20,73 € * 24 Details
unitymedia Unitymedia 3play   unsere TOP Empfehlung 100000 32,91 € * 24 Details
kabelbw 2play PLUS 100   unsere TOP Empfehlung 100000 28,75 € * 24 Details
 
* Effektiv anfallende Kosten je Monat bezogen auf die Mindestlaufzeit bei Laufzeit größer 1 Monat.  
 

Bei einer echten DSL Flatrate spielt es keine Rolle, wie lange Sie im Internet surfen oder welche Menge an Daten Sie downloaden.

Zusätzlich zu den Tarifen haben wir Ihnen in der Tabelle alle Flatrates aufgelistet, die Sie kostenlos ohne Aufpreis zu Ihrem DSL Tarif mit hinzubekommen, z.B. sehen Sie direkt, ob der Tarif eine Telefon Flatrate über Voip enthält.

Infos zur DSL-Flatrate

DSL (Digital Subscriber Line, engl. für Digitale Teilnehmeranschlussleitung) ist nichts anderes als die schnelle Verbindung ins Internet über die in der Regel bereits bestehende Kupfer-Doppelader Ihrer Telefonleitung. Über diese Standleitung können Datenpakete von bis zu 50.000 kbit pro Sekunde übertragen werden. Zum Vergleich: Die Übertragungsrate per ISDN liegt bei rund 56 kbit/s. Durch den Datentransfer auf höherer Frequenz ermöglicht DSL die gleichzeitige Nutzung der "normalen" Telefonleitung. Das bedeutet, Sie können zur gleichen Zeit surfen und telefonieren.

Die Bezeichnung Flatrate setzt sich aus dem englischen Worten flat (= flach, eben) und rate (= Gebühr) zusammen. Streng übersetzt entscheiden Sie sich also mit einer DSL-Flatrate für eine "gleichbleibende Gebühr" unabhängig von Zeit- und Transfervolumen. Das Funktionsprinzip ähnelt dem einer All-Inclusive-Pauschalreise: Sie zahlen einen Festbetrag und können alles in gewünschtem Umfang nutzen.

Dieses Angebot lohnt sich nicht mehr nur für Internetnutzer, die täglich mehrere Stunden online sind und große Datenmengen, wie beispielsweise Filme oder Musik aus dem Internet laden. Schon der regelmäßige E-Mailverkehr oder die Nutzung des Internets als Wissensdatenbank prädestiniert Sie für den Abschluss einer DSL-Flatrate. Zudem wird dieses "Rundum-sorglos-Paket" von Usern präferiert, die sich keine Gedanken über eventuelle Kostenfallen machen wollen und kalkulierbare Kosten wünschen.

Ehemalige Alternativen bestanden in solchen Tarifen, welche zum etwas günstigeren Pauschalpreis auf ein bestimmtes Transfervolumen oder eine bestimmte Aufenthaltsdauer im Netz limitiert waren. Aufgrund der rapiden Entwicklung des Internets zum vorrangigen Informations- und Kommunikationsmedium sehen moderne Anbieter jedoch von solchen Zeit- oder Volumentarifen ab. Nicht zuletzt, weil die Kunden es tun.

Generell gilt: Beobachten Sie Ihre Surfgewohnheiten genauestens, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden. Wie lange sind Sie täglich online? Welche Datenmengen übertragen Sie durchschnittlich im Monat? Möchten Sie zukünftig weitere Internet-Services, wie beispielsweise Internet-Telefonie oder Internet-TV nutzen? Anhand dieser Eckpunkte lassen sich schnell und einfach das für Sie optimale Tarifmodell sowie der passende Anbieter ableiten.